DJK SG Hommersum-Hassum 1947 e.V.

Werde Schiedsrichter*in!

Passend zum Saisonstart bietet die Schiedsrichtervereinigung Kleve-Geldern wieder einen kostenlosen Neulingslehrgang für alle an, die Interesse daran haben, Fußballschiedsrichter zu werden.

Schiedsrichter tragen im Spiel Verantwortung, sorgen für einen fairen Verlauf und somit insgesamt für ein schönes Fußballspiel. Dabei lernt man, in Sekundenbruchteilen Entscheidungen zu treffen, mit verschiedenen Charakteren umzugehen und im Team zu arbeiten. Erfahrungswerte, von denen man sicherlich auch im alltäglichen Leben profitiert.

Auch abgesehen vom täglich Brot der Schiedsrichterei bietet der Schiedsrichterjob viele schöne Seiten und Vorteile. Die Schiedsrichter spielen in einer eigenen Schiedsrichtermannschaft Fußball, feiern einen gemeinsamen Saisonabschluss oder besuchen gemeinsam Bundesligaspiele. Es ist sogar so, dass alle Schiedsrichter freien Eintritt zu Fußballspielen bis hinauf zur Bundesliga haben. Nicht zuletzt bieten die Spesen und Fahrtkostenerstattungen ein nettes Taschengeld.

Wer neu anfängt, steht nicht allein da. Die Neulinge werden zu Beginn ihrer Laufbahn von erfahrenen „alten Hasen“ begleitet und auf gemeinsamen Schulungen werden Tipps und Tricks für die Arbeit an der Pfeife ausgetauscht.

Die Termine für den Lehrgang:

Sa, 21.08., 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr (inkl. Mittagsimbiss)
Mi, 25.08., 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr (online)
Sa, 28.08., 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr (inkl. Mittagsimbiss)
Sa, 04.09., 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr (Prüfung)

Der Lehrgang findet unter den geltenden Coronaschutzbestimmungen statt. Weitere Informationen zum Hygienekonzept und dem genauen Ablauf werden den Teilnehmern vor Beginn des Lehrgangs mitgeteilt. Für die Anmeldung und weitere Informationen steht Lehrwart Rolf Camps (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zur Verfügung.

Da jeder Fußballverein ein bestimmtes Kontingent an Schiedsrichtern stellen muss, würden wir uns sehr freuen, wenn sich einige Interessierte finden, die diese verantwortungsvolle Tätigkeit in unserem Verein ausüben möchten."

Drucken