JHV 2020 fällt coronabedingt aus

Verfasst am .

Der Vorstand der DJK hat sich dafür entschieden, in diesem Jahr KEINE Jahreshauptversammlung durchzuführen. Auch der zweite geplante Termin für den 30. Oktober kann mit den Auflagen, die aufgrund der Corona-Pandemie existieren, so durch den Verein nicht realisiert werden. Die Prüfungen der Haupt- und Jugendkasse bleiben von dieser Absage unberührt und werden zeitnah durchgeführt. Vorsitzender Andre Giesen und sein Vorstandsteam sind sich sicher, dass hier zum Wohle aller Mitglieder gehandelt wurde und bleibt vorsichtig optimistisch, dass im nächsten Jahr eine „normale“ JHV stattfinden kann.

Drucken