Spielberichte

SV Asperden - DJK Ho-Ha am 03.12.2016

Zum letzten Saisonspiel ging es nach Asperden. Asperden hatte sich mit einigen Kesseler Spielern verstärkt. Leider zogen es einige unserer Spieler vor anderen unwichtigen Tätigkeiten nach zu gehen, andere waren verletzt. So konnten wir nur mit 11 Spielern antreten.

Anfangs war das Spiel ausgeglichen. Leider verletzte sich Burkhard bereits nach 10 Minuten. Da wir nun nur noch 10 Spieler hatten half uns ein Asperdener aus. Leider verloren wir den Faden. Asperden übernahm das Kommando. Mit einem Sonntagsschuss in den Winkel ging Asperden in Führung.

Eine Minute später das 2 - 0. Ein weiterer Weitschuß prallte vom Innenpfosten ins Tor. Es schien alles gelaufen. Doch wir gaben nicht auf und kamen besser ins Spiel und hatten auch gute Chancen. Doch wir trafen nur zweimal den Pfosten. Dann doch der Anschlusstreffer, natürlich durch Klaus aus kurzer Distanz.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Wir drängten auf den Ausgleich. Dieser gelang Josi mit einem tollen Weitschuss in den Winkel. (Wo war denn Klaus?) Nun wollten wir den Sieg. Leider spielten wir zu offen und passten einmal nicht auf. Ein Asperdener Konter führte zum überraschenden 2 - 3. Leider verletzte sich nun auch noch Heiner. Trotzdem versuchten wir alles um wenigstens den Ausgleich zu schaffen. Aber trotz aller Bemühungen scheiterten wir entweder am Pfosten oder an dem guten Asperdener Torwart, der den etwas glücklichen Sieg für Asperden rettete.

Auch dieses Spiel war äußerst fair.

Leider schlossen wir das Spieljahr 2016 negativ ab. Es war das schlechteste Ergebnis seit 1998. Von 23 Spielen gewannen wir 10 Spiele, spielten 2 mal unentschieden und verloren 11 Spiele, bei einem Torverhaltnis von 58 - 46. Leider fielen 12 vorgesehene Spiel aus, was sicherlich auch zum nicht so guten Gesammtergebnis beitrug.

Drucken