Spielberichte

Alemannia Pfalzdorf I - DJK Ho-Ha am 04.04.2015

In Pfalzdorf mußten wir auf dem ungeliebten Aschenplatz spielen, der sehr hart und vor allem auch uneben war.
Wir kamen überhaupt nicht zurecht. Von unserer Seite ein schwaches Spiel in dem wir nie als Sieger in Frage kamen.

Die Pfalzdorfer die ihr erstes Spiel bestritten waren sehr gut besetzt und waren uns in allen Belangen überlegen.
Unsere Hintermannschaft, die in den bisherigen Spielen noch so gut gestanden hatte war nicht wieder zu erkennen.
Anfangs entwickelten wir noch etwas Druck nach vorne ohne jedoch Chancen herauszuspielen. Es fehlte meist der letzte entscheidende Pass.
Nach etwa 25 Minuten gingen die Pfalzdorfer in Führung als unsere Hintermannschaft nicht aufpasste und Schwede mit einem unhaltbaren Schuß aus kurzer Distanz überwunden wurde.
Bereits kurz danach war die Hintermannschaft abermals nicht im Bilde, obwohl wir mit 7 Abwehrspielern gegen 4 Angreifer deutlich in der Überzahl waren. So erzielte Pfalzdorf das 2 - 0.

Unmittelbar nach der Pause nutzte der Gegner einen erneuten Abwehrfehler zum 3 - 0 aus.

Bei einer der wenigen herausgespielten Chancen erzielte Bernd van de Pasch das 1 - 3. Nun keimte noch einmal Hoffnung auf, die die Pfalzdorfer aber mit dem 4 - 1 wieder schnell zu nichte machten.

Ein verdienter Sieg der Pfalzdorfer, der zum Glück nicht noch höher ausfiel.

Dieses Spiel sollten wir schnell vergessen.

Drucken