Spielberichte

Viktoria Goch - DJK Ho-Ha am 21.03.2015

Bei Viktoria Goch spielten wir auf dem ungewohnten Kunstrasenplatz. Es dauerte einige Zeit bis wir uns darauf eingestellt hatten.

Viktoria diesmal mit nur 2 jüngeren, schnellen Spielern aus der 3. Mannschaft angetreten übernahm sofort das Kommando und setzte uns unter Druck. Doch mit etwas Glück und einem wieder sehr gut aufgelegten

Bernd Velder im Tor überstanden wir einige brenzlige Situationen.

Wir versuchten unsererseits vor das gegnerische Tor zu gelangen, was auch einige Male gelang. Mitte der 1. Halbzeit spielte Andre Giesen einen gelungen Steilpass auf "Küppi" H.J. Küppers. Dieser nutzte seine Schnelligkeit, ließ den Gegenspieler stehen und erzielte mit eine geschickten Flachschuß das 1 - 0.

Danach war wieder Viktoria aktiver konnte aber unsere Hintermannschaft nicht überwinden.

In der 2. Halbzeit das gleiche Bild. Viktoria drängte auf den Ausgleich. Wir blieben mit Kontern gefährlich.

Unsere Abwehr mit einem gut aufgelegten "Opa" Burkhard Hoolmans und mit einem gewohnt einsatzfreudigen Marcel Grüterich sowie einem sicheren Bernd Velder überstand jede schwierige Situation.

Sieben Minuten vor Schluß brachte "Josi" H.J. Giesen den Ball hoch vors Tor, Küppi verlängerte mit dem Kopf und Björn Heek erzielte mit einem sehenswerten Kopfball das 2 - 0.

In den letzten Minuten berannte Viktoria unser Tor, konnte jedoch keinen Treffer erzielen.

So blieb es beim 2 - 0. Ein etwas glücklicher Sieg. Aber wer die Tor schießt ist dann auch meist ein verdienter Sieger. Zumal alle Spieler ihr Bestes gaben und bis zum Schlußpfiff um den Sieg kämpften.

In einem sehr fairen Spiel hatte der Schiedsrichter mit der Leitung nicht die geringste Mühe.

Drucken